http://www.istockphoto.com/de

Der diesjährige Bundeswettbewerb ist als „papierloser Wettbewerb“ konzipiert und hat folgenden Ablauf:
 

1. Online-Bewerbung bis zum 31.01.2017

Bitte melden Sie sich unter der Rubrik Teilnahme im „Bewerberportal“ an. Sie gelangen nach Ihrer Registrierung direkt zum Online-Fragenkatalog. Sie können die Bearbeitung des Fragenkatalogs jederzeit unterbrechen, ohne dass Ihre Daten verloren gehen. Zudem können Sie ihn hier zur Ansicht herunterladen. Bitte unterschreiben Sie das offizielle Anmeldeformular und laden es im Bewerberportal hoch. Bitte beachten Sie dabei die entsprechenden Teilnahmebedingungen. Es können nur Bewerbungen mit unterschriebenem Anmeldeformular berücksichtigt werden.
 

2. Prüfung der Bewerbungen und Nominierung der fünf Finalisten

Sämtliche Bewerbungen werden nach Wettbewerbsende gesichtet und entlang eines Bewertungsschemas beurteilt. In einer Jurysitzung werden aus den Bewerbungen die fünf Finalisten mit der höchsten Gesamtbewertung ermittelt.
 

3. Expertenjury bereist und bewertet die Finalisten

Eine Expertenjury besucht die fünf Finalisten und macht sich vor Ort ein Bild über die Tourismusdestination und die in der Bewerbung angegebenen Leistungen. Dies wird im Frühjahr 2017 erfolgen. Selbstverständlich werden die Finalisten rechtzeitig über ihr positives Abschneiden benachrichtigt.
 

4. Feierliche Preisverleihung am 14.06.2017

Nach der Bereisung erfolgt die Endauswahl durch die Expertenjury. Im Rahmen einer Preisverleihung werden der Sieger und die weiteren Gewinner ausgezeichnet. Ebenfalls werden Sonderpreise für die Schwerpunkte Nachhaltige Mobilität, Klimaschutz, Ressourcen- und Energieeffizienz, Naturerlebnis und biologische Vielfalt sowie Regionalität verliehen. Die Veranstaltung findet am 14. Juni 2017 mit der Bundesumweltministerin Barbara Hendricks in Berlin statt.


Aktuelles


Biosphärengebiet Schwäbische Alb gewinnt Bundeswettbewerb


Die Finalisten stehen fest.


Bundeswettbewerb 2012/13


Hier finden Sie Informationen zum vorangegangenen Bundeswettbewerb "Nachhaltige Tourismusregionen 2012/13". Erfahren Sie mehr über die Siegerregion und die Preisträger!

Wettbewerbsbüro


Für die Dauer des Bewerbungsverfahrens steht Ihnen das Wettbewerbsbüro mit Rat und Tat zur Seite, leistet Ihnen Hilfestellung bei der Bewerbung und beantwortet Fragen rund um den Bundeswettbewerb.

Ansprechpartner ist:

BTE Tourismus- und Regionalberatung
Martin Balaš

Kreuzbergstr. 30
10965 Berlin

Tel.: 0 30 / 32 79 31 - 19
E-Mail: wettbewerb@bte-tourismus.de